Paw Patrol Geburtstagsparty – Einladung

Unser kleiner Anton ist im Oktober 4 Jahre alt geworden. Er liebt gerade absolut die Paw Patrol. Die Trickfilme laufen bei uns hoch und runter und selbstverständlich haben wir auch die ganze Flotte als Spielzeug. Deshalb hat sich unser kleiner Mann natürlich auch eine Paw Patrol-Party gewünscht.

Ursprünglich habe ich das natürlich alles ein bisschen größer geplant. Leider ist das nun wegen der diesjährigen Situation nicht möglich. Aber im ganz kleinen Rahmen wurde trotzdem ein bisschen gefeiert.

Und selbstverständlich habe ich auch Einladungen für die kleinen Gäste gebastelt.

Ich habe mit dem Stanz- und Falzbrett für Umschläge die personalisierten Umschläge gemacht.

Im Inneren sind dann die Karten mit einem Einladungstext im Ryder-Stil.

Ich habe jedem kleinen Gast eine Figur zugeordnet. Und das zog sich auch so durch. Trinkhalm und Mitgebseltüte waren so personalisiert. Außerdem habe ich mit jeder Figur einen Button gemacht, welcher sich die Kinder anstecken durften.

Als Deko für den Geburtstagstisch mache ich jedes Jahr eine kleine Wimpelkette immer zum Geburtstagsthema passend. Dieses Jahr natürlich Thema Paw Patrol.

Und noch ein Blick auf den Kaffeetisch der kleinen Geburtstagsgesellschaft. Auch hier fand jedes Kind seine zugeordnete Figur und damit seinen Platz und Becher. Übrigens habe ich keine Pappbecher genommen, sondern Kunststoffbecher, diese duften die Gäste dann ebensfalls als Mitgebsel mit nach Hause nehmen.

Als Deko habe ich auch noch unsere Spielzeugfiguren und die Fahrzeuge hergenommen. Anton war völlig aus dem Häuschen, warum da Spielzeug auf dem Tisch stehen darf. Denn eigentlich gilt bei uns: Spielzeug gehört nicht auf den Esstisch 😀

So, das war ein Einblick in unsere kleine Paw Patrol Party. Vielleicht ist auch eine Idee für dich dabei 😉

Du möchtest etwas bestellen? Schreibe mir einfach eine E-Mail. Alle Informationen findest Du hier.

4 Gedanken zu “Paw Patrol Geburtstagsparty – Einladung

      • Die Bilder habe ich mir im Internet ergoogelt (Suchbegriffe waren Paw Patrol oder die einzelnen Figuren oder Knochen) 😉 , dann auf Fotopapier ausgedruckt und anschließend ausgeschnitten oder als Kreis ausgestanzt. So wie ich es halt grade brauchte. Die Knochen konnte ich in Word gut mit einem Textfeld beschriften. Das ist ein bisschen viel Arbeit, die sich aber definitiv gelohnt hat. 😀 Ich hoffe ich konnte Dir schon ein bisschen weiterhelfen, bei Fragen oder Unklarheiten – einfach gerne melden 😉 VG Sindy

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s